Industriekauffrau/-mann

Industriekauffrau/-mann ist ein nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) bundesweit anerkannter Ausbildungsberuf. 
Es ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. 
Die Ausbildung dauert normalerweise 3 Jahre, die Umschulung wird in 21 Monaten durchgeführt und beinhaltet ein 9-monatiges Praktikum.

Wenn Sie Ihre Ausbildung zur Industriekauffrau/-mann erfolgreich abgeschlossen haben, stehen Ihnen viele Wege offen. 

Der Beruf  ist sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Gut ausgebildete, qualifizierte Industriekaufleute mit umfassendem Know-how werden immer gebraucht und sind in zahlreichen Betrieben hoch angesehen.

Einsatzmöglichkeiten 

Created with Sketch.

Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig. In allen wirtschaftlichen Sektoren wie Handel, Dienstleistung und Verwaltung werden sie gebraucht. Durch Ihre breit gefächerte kaufmännische sowie betriebswirtschaftliche Ausbildung kennen Sie sich bestens in allen Arbeitsabläufen aus und können in sämtliche Unternehmensprozesse eingebunden werden. Ihr Aufgabenfeld kann sich über alle Funktionen eines Unternehmens erstrecken, sodass Sie in vielen Abteilungen des Unternehmens eingesetzt werden können, wie im Finanz- und Rechnungswesen, in der Personalabteilung, im Vertrieb oder in der Produktion. Sie kaufen oder verkaufen Produkte oder Dienstleistungen Ihres Arbeitgebers und kümmern sich um sämtliche betriebswirtschaftliche Prozesse – von der Auftragsabwicklung bis hin zum anschließenden Kundenservice. In Marketing und Vertrieb sind Sie zuständig für sämtliche Verkaufsverhandlungen. Sie analysieren Marktpotenziale, entwickeln Marketing- und Vertriebsstrategien und übernehmen Aufgaben im Projektmanagement.

In der Materialwirtschaft und Planung ermitteln sie den Bedarf an Produkten und Dienstleistungen. Sie kümmern sich auch um die Logistik und das Produktmanagement sowie um finanzielle Belange wie Investitionsplanung und Kostenanalyse. Als Mitarbeiter in der Personalabteilung sind Sie zuständig für Gehaltsabrechnungen, Personalstatistiken, den Personaleinsatz und das Verwalten der Personalakten.

Natürlich sind Sie auch zuständig für die Kundenberatung und Kundenbetreuung, wozu ein großes Maß an Kommunikationstalent gehört. Da Ihre Kunden auch aus dem Ausland kommen können, finden Kundenkontakte oft in einer Fremdsprache statt. Hierzu sind gute Fremdsprachenkenntnisse unerlässlich, die es Ihnen erlauben, flexibel und souverän am Telefon oder persönlich zu kommunizieren.


TEILNAHMEVORAUSSETZUNG

Created with Sketch.

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, die Deutsche Rentenversicherung oder eine Berufsgenossenschaft sollte vorliegen.

DAUER

Created with Sketch.

ca. 21 Monate

UNTERRICHTSINHALTE

Created with Sketch.

Geschäftsprozesse

  • Materialwirtschaft / Einkauf
  • Produktionsprozesse
  • Investitions- und Finanzwirtschaft
  • Personalwirtschaft
  • Verkauf / Marketing / Vertrieb


Steuerung und Kontrolle

  • vertiefte Buchhaltungskenntnisse
  • vertiefte Kenntnisse in der Kosten und Leistungsrechnung


Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

UNTERRICHTSZEITEN

Created with Sketch.

Mo. - Do. 08:00 Uhr - 16:00 Uhr 
Fr. 08.00 Uhr - 12:00 Uhr

KOSTEN / Förderung

Created with Sketch.

Förderung durch die Agentur für Arbeit über einen Bildungsgutschein oder einen Reha-Träger (Deutsche Rentenversicherung / Berufsgenossenschaft)

TEILNEHMERZAHL

Created with Sketch.

Bitte beachten Sie, dass wir max. 15 Teilnehmer pro Kurs aufnehmen.

einstiegstermine

2021 frühjahr

Unser Frühjahrskurs 2021 beginnt am 22.03.2021.

2021 herbst

Unser Herbstkurs 2021 beginnt am 22.09.2021.

Schnupperstunde?

Probieren Sie etwas Neues aus und besuchen Sie eine Probestunde?